Produkttests Tops & Flops Verbloggt

Review: Kochzauber Grillbox, BBQ & ein OP-Fall

Schreibe einen Kommentar

Die Kochzauber Grillbox hat uns eine schöne BBQ-Grillparty mit Freunden beschert. Wie auch in 2016 konnte sie mich in 2017 absolut überzeugen. Kreative und doch einfache Grillgerichte, schnelle selbst gemachte Marinaden, leckere Salate und ein Hauch „la dolce vita“ zum Dessert. Ich habe euch bereits im Preview hoffentlich neugierig machen können!

Die Mischung macht‘s!

Was für mich die Kochzauberboxen immer wieder besonders macht, sind die Gewürzmischungen und damit gibt es von mir auch gleich einen Shoppingtipp für Berlin:

Die Gewürzmischungen von Kochzauber kommen aus dem Hause Pot & Pepper . Sie sind immer wieder eine Geschmacksoffenbarung für die Zunge. Ich kaufe inzwischen regelmäßig Gewürze bei Pot & Pepper nach, die ich bei Kochzauber entdeckt habe, aber auch meine Pfeffer-Sammlung verdanke ich diesem genialen Gewürzladen. Das Geschäft ist in Berlin Steglitz und mein Nachbar hat dort beruflich direkt um die Ecke eine Wohnung. Wirklich praktisch! Wenn ihr in der Nähe seid: macht mal einen Abstecher dort hin! Ihr werdet euch fühlen wie im Urlaub. Düfte die einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen. Ähnliches habe ich bisher nur im Gewürz-Souk in Dubai erlebt.

Unboxing: Was ist drin?

Kochzauber Grillbox – mit Hund?

Nein, der kleine süße Kerl war nicht in der Grillbox. Es gab also kein Hundefleisch 🙂

Der Lieferumfang

Fleischfans finden in der „Originalbox“ für 64,90 € unter anderem:

2 Flat Iron Steaks vom deutschen Jungbullen (ca. 300 g), 2 durchwachsene Schweinenackensteaks (ca. 300 g), 4 Schweinebauchscheiben (ca. 300 g) , 2 Hähnchenbrustfilets (ca. 300 g) und 1 Packung Bratwürste (8 Stück). Passend dazu gibt es 3 ausgewählte HEINZ Grillsaucen aus dem aktuellen Sortiment: Mango, Tomate-Chill und BBQ.

Für die Vegetarier hatte ich unsere Box um „+Veggie“ ergänzt, wodurch die Box insgesamt 79.90 € kostet, was aber absolut fair ist.

Aus der Veggie-Box kam entsprechend u.a. hinzu:

1 Packung Gazi Halloumi, 4 riesige Portobello-Pilze, 1 Aubergine, 1 Zucchini, Tomaten

An allgemeinen Zutaten war darüberhinaus u.a. dabei (weitgehend in beiden Boxen enthalten): 3 Steinofen Baguette, 1 Box frischer Kräutermix (Basilikum, Thymian, Rosmarin, Minze, Zitronenmelisse, 1 Thai-Chili…), Butter, Tomatenmark, Honigmelone, Cashew-Nüsse, rote Spizpaprika, frische Gnocchi, Rucola, 2 Süßkartoffeln, verschiedene Gewürzmischungen, Sahnejoghurt, Gurke, Schalotten, Knoblauch, Süßrahmbutter,…und als Goodie: 1 Heinz-Grillschürze

Welche Rezepte gab es zu entdecken?

Rezeptübersicht

  • Fruchtig scharfer Melonen-Gurken-Salat mit gerösteten Cashews und Minze in einem Dressing aus Chili und Ingwer frisch trifft scharf!
  • Gnocchi-Salat mit gerösteter Spitzpaprika und Rucola
  • Süßkartoffel (2) mit Chili-Lime-Rub und Wasabi-Tzatziki
  • Tomaten-Basilikum-Limetten-Grillbutter
  • Kräuterbutter zum selbstgemachten Kräuterbaguette
  • Gegrillte Ananas (1) mit Zitronenmelisse-Limetten-Sauce (toll auch als Granita)
  • Halloumi-Gemüsespieße (6) mit gegrillter Zucchini (1) und Aubergine (1) mit Chermoula-Gewürz
  • Gegrillte Portobellopilze (4) mit Zitronenthymian und Limetten-Tomaten-Salsa-Füllung
  • Verschieden marinierte Steaks

Meine Kommentare zu den Rezepten: 

Die Marinaden für das Fleisch waren sehr einfach und lecker. Beim Huhn dominierte Ingwer und Sojasauce, beim Schwein war es Knoblauch. Klassisch und gut! Das Rind wurde nicht mariniert sondern nur mit Pfeffer und Salz serviert: mehr brauchte es auch nicht.

Der Melonen-Gurken Salat und der Gnocchi-Salat waren absolut TOP und beide sehr schnell zubereitet, sowie geschmacklich überzeugend!

Die Halloumi-Gemüsespieße haben unsere Vegetarier überzeugt. besonders gelobt wurde auch hier die Gewürzmischung.

Süßkartoffeln mit Chili-Lime-Rub: absolut lecker! Wer Wasabi mag, wird hier auch auf seine Kosten kommen. Die leichte Süße der Süßkartoffel gepaart mit der leichten Schärfe des Wasabi-Tzatziki: für mich nur lecker. Verbesserungsvorschlag: Liebes Kochzauber-Team, bitte packt nächstes mal „stichfesten“ griechischen Joghurt in die Box. „Normaler“ 10% Sahnejoghurt wird zu flüssig…

Die Tomaten-Limetten-Grillbutter gehört für uns zu den Klassikern. Sie begleitet uns schon seit der letzten Box durchs Jahr und wird immer wieder neu von uns hergestellt.
Mein Tipp des Tages gilt auch der Grillbutter: Gleich eine größere Menge zubereiten, als Röschen auf ein Backpapier setzten und Tiefkühlen, dann kann man die Butter länger aufbewahren und portionsweise auftauen.

Gegrillte Ananas mit Zitronenmelisse-Pesto: ich bin verliebt in das süße Pesto ! Absolut empfehlenswert und gut vorzubereiten, toll auch als Granita (halbgefrorenes) oder zu anderen Früchten oder in Sekt…

Die Grillbox 2017 kann ich wieder uneingeschränkt empfehlen, sowohl in der Veggie als auch in der Klassik-Variante.

Wenn ihr noch mehr Salate braucht, kann ich euch meinen Beitrag zum Caipi-Salat ans Herz legen: Mango trifft Mozzarella!

…und ein OP-Fall – Verursacher: gelöste Drähte von der „Jim Beam Grillbürste“
Daran war Kochzauber völlig unschuldig.

Wir können an dieser Stelle nur warnen: Bitte prüft eure Grillroste nach dem Abbürsten mit einer Metall-Grillbürste immer GRÜNDLICH auf eventuelle Drahtspäne, die sich aus den Bürsten lösen können. Die feinen Drähte können beim versehentlichen „Verzehr“ sehr unangenehme Verletzungen hervorrufen.

Wir hatten eine fast neue (!) Grillbürste von „Jim Beam“ mit Wechselköpfen genutzt, die nicht mal eine Woche in Benutzung war. Leider haben sich viele Späne von der Bürste gelöst, was man im beginnenden Dämmerlicht nicht richtig sehen konnte. Ein Freund hatte einen 2 cm langen Span zum Glück rechtzeitig entdeckt und ihn erst für ein trockenes Gewürzteil gehalten, bis mein Mann plötzlich einen Husten- und Würgereiz bekam. Er äußerte, dass ihn irgendwas im hinteren Gaumenbereich sticht und kratzt. Wir dachten in der ersten Panik an einen Wespenstich oder ähnliches, da die Zunge auch anschwoll. Er merkte dann aufgrund der Schwellung kurz nichts mehr, man konnte am Gaumen Abschürfungen und Einstiche erkennen. Wir gaben ihm Eiswürfel zum lutschen und als er beim Abschwellen der Zunge wieder das Stechen spürte, konnten wir den Übeltäter erkennen: es guckten ca. 0.5 cm Draht aus der Zunge raus, zum Glück von vorn nach hinten eingespießt. Wir konnten es dann mit Hilfe unserer Freunde (Licht und Pinzette) entfernen. Der Draht war insgesamt ca. 2 cm lang und steckte zu 2/3 in der Zunge. Es hätte übler ausgehen können, allerdings war dies auch so schon ein Schock für uns alle. Wir haben daraufhin den Grill erst mal gründlich auf weitere Übeltäter abgesucht. Die Jim Beam Grillbürsten sind bei uns erst mal durchgefallen, auch wenn die Stabilität und Verarbeitung am Anfang überzeugend wirkte. Wir sind gespannt, wie sich der Hersteller dazu äußern wird. Diesen haben wir inzwischen kontaktiert, da mein Mann noch 3 weitere Tage mit Chlorhexidinlösung spülen musste, um den zerkratzten Gaumen besser abheilen zu lassen. Der Schock sitzt noch tief und er hat nicht so wirklich Lust auf grillen…nachvollziehbar. Noch hoffen wir, dass es sich um ein „Montagsprodukt“ als Einzelfall handelte und hoffen, dass nicht eine ganze Produktionscharge vom Mangel betroffen ist. Bei so einem renommierten Unternehmen ist so ein Mangel doch eher unüblich.

Leider hat der „Unfall“ das Grillvergnügen etwas getrübt, dennoch war es ein schöner Abend.

 

 

******

Aus rechtlichen Gründen, auch weil der Bereich „Medienrecht“ noch immer nicht klar entschieden hat, wann etwas „Werbung“ ist, weise ich vorsorglich darauf hin, dass der Beitrag „Anzeigen/Werbung“ enthält.
Dennoch möchte ich klarstellen: Die Box wurde von mir selbst gekauft. Ich berichte über die Box, weil ich sie einfach toll finde und sie mir viel Arbeitserleichterung geboten hat und habe weder eine Vergütung von Herstellern der einzelnen Produkte, noch vom Lieferanten (Kochzauber.de) erhalten, es gibt auch kein „pay per click“, daher handet sich in diesem Bericht auch NICHT um Affilitate-Marketing (Stand: 27.07.2017).  Ich gebe ausschließlich meine eigene, persönliche Meinung wieder, auch da ich bereits mehrere Jahre zufriedener Kunde verschiedener Kochbox-Lieferanten, so auch von Kochzauber.de, bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.